Mini-Zimt-Donuts mit Erdbeer-Kasein-Glasur

Folge uns

Donuts sind immer gut! Wie wäre es mit Mini-Zimt-Donuts mit Erdbeer-Kasein-Glasur

ANLEITUNG

  1. Als erstes die Donutmaschine anwerfen, damit die schön heiß und ready ist, während wir den Teig zaubern.
  2. Für die Donuts zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen.
  3. Dann Ei, Buttermilch und Apfelmus hinzufügen und alles gut verrühren.
  4. Wenn die fertige Teigmasse den Geschmackstest bestanden hat, die Donutmaschine mit etwas Kokosöl einfetten und mit dem Teig befüllen.
  5. In der Maschine brauchen die Miniköstlichkeiten circa 45 Sekunden – 1 Minute. Wer keinen Donutmaker zur Hand hat, kann entweder auf Minidonutsilikonförmchen zurückgreifen, oder sich verkünsteln und die Masse in Donutform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Die fertigen Donuts am Besten kurz auskühlen lassen und dann mit dem Frosting veredeln.
  7. Dazu einfach das Kasein mit Wasser und Liquiflav vermischen, bis ihr eine puddingartige Glasur habt. Et voilà!

BLOG1 BLOG2 BLOG3

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Schlagwörter: , , , ,

Verwandte Kategorien

NÄHRWERTE

(pro Donut)

34 Kalorien

4 g Protein

2 g Kohlenhydrate

1 g Fett

 

Autor: Fitness Bäckerin Kathi

Zutaten

50 g Whey Protein (Vanille, weisse Schokolade oder Zimtstern Geschmack)

35 g Kokosmehl

4 EL Apfelmus

75 ml Buttermilch

1 Ei

1 TL Zimt

1 TL Backpulver

Süßungsmittel nach Wahl

Frosting

30 g Kasein in Erdbeergeschmack

1-2 Tropfen Liquiflav in Erdbeere

Wasser je nach Konsistenz