Zimt Protein Reiskuchen Rezept

Folge uns

 

Auch mit Reis kann man backen

Handelsübliches Weizenmehl wird in Backstuben in rauen Mengen verwendet. Daraus werden alle Arten von Teigen hergestellt. Die Fitnessenthusiasten bevorzugen dahingehen aber gesündere Alternativen, wie z. B. Vollkorn-, Roggen- oder Dinkelmehl. Doch was viele gar nicht bedenken: Es muss nicht immer Mehl sein. Auch andere Getreidearten können sehr gut eingesetzt werden, um köstliche und fitnessgerechte Backwaren zuzubereiten. Das nachfolgende Rezept zeigt, wie man mit einfachen Reis als Basis einen herrlichen Zimt Protein-Reiskuchen hinbekommt. Nach ein paar einfachen Zubereitungsschritten und ca. 45min Zubereitungszeit, kann man diesen geniessen.

Du benötigst folgende Küchengeräte und Utensilien:

  • Küchenwaage
  • Topf
  • Grosse Schale
  • Backpapier
  • Springform zum Backen

Zubereitung des Kuchens

  1. Den Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Reis in ca. 2.5x so viel kaltes Wasser legen und zum Kochen bringen.
  3. Den Reis für 5 Minuten kochen lassen und danach zugedeckt für gut 10-15 Minuten zur Seite stellen. So kann der Reis fertig dampfen und die Menge an Wasser aufnehmen, damit der Reis klebrig wird.
  4. Den fertigen Reis in einer grossen Schüssel mit dem Magerquark, dem Ei, den Eiklar und dem Backpulver vermengen und gut umrühren.
  5. Das Whey Pulver und den Zimt hinzufügen und glattrühren
  6. Wenn man es gerne etwas süsser mag, kann man hier flüssigen Süssstoff oder LIQUIFLAV Tropfen hinzufügen.
  7. Die Hälfte der Beeren zum Teig geben und unterrühren.
  8. In einer Springform wird das Backpapier ausgelegt, damit nichts am Rand anbrennen kann.
  9. Den Teig in die Springform geben und mit den übrigen Beeren dekorieren.
  10. Das Ganze in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 25min backen bis der Kuchen oben goldbraun geworden ist.

 

Zum Autor:

Lukas Sitar studiert derzeit Business Innovation an der Universität St. Gallen in der Schweiz. Training und Ernährung sowie auch Genuss und Kulinarik sind seine Leidenschaften. Nebst vielen Stunden im Fitnessstudio findet man Lukas auch oft in der Küche wo er mit seinen kreativen Proteinrezepten die Brücke zwischen fitnessgerechter Ernährung und Genuss schlägt. Für weitere Inspirationen folgt ihm auf Instagram unter www.instagram.com/sitaar

Schlagwörter: , , ,

Verwandte Kategorien

Makronährstoffe pro Stück (1/8):

Protein: 18g

Kohlenhydrate: 28g

Fett: 3g

Zutaten

250g Jasminreis oder Basmatireis

100g Reines Whey Protein (Vanille)

1 Ei und 2 Eiklar

150g Magerquark

150g Beerenmischung (gefroren)

½ TL Backpulver

Süssstoff/LIQUIFLAV/Zimt nach Belieben