Low-Carb Protein Mikrowellenkuchen in 5 Minuten

Folge uns

 

Egal um welche Tageszeit es sich handelt, je schneller ein Snack oder eine Mahlzeit zubereitet ist, desto besser. Wenn das Ganze dann noch in einer Schüssel Platz findet und die Mikrowelle unbekümmert laufen gelassen werden kann, dann umso besser. Das nachfolgende Rezept zeigt, wie ihr in 3 Minuten einen schnellen und anpassbaren Beeren Kuchen in der Mikrowelle zaubern könnt. Weitere Zutaten können nach Belieben hinzugefügt werden oder aber die Mengen vergrössert werden für den grossen Hunger. Egal ob „Berry Breakfast Cake“ oder „Berry Snack Cake“, eins ist sicher: er stillt jeden kleinen oder grossen Hunger. Das Gute ist dabei, dass der Kuchen schmeckt und gleichzeitig wegen seiner low-carb Eigenschaft Platz für genussvolle Toppings und Saucen lässt.

Ihr benötigt folgende Küchengeräte und Utensilien:

  • Mikrowellenfeste Schale
  • Küchenwaage
  • Löffel

Zubereitung des Cakes:

  1. Das Whey Protein und das Backpulver in einer Schale vermengen.
  2. Den Magerquark und das Ei hinzufügen. Alles gut vermischen bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Die Beeren vorsichtig unter den Teig heben und sicherstellen, dass alle Beeren gut Bedeckt sind mit dem Teig
  4. Die Schale in die Mikrowelle stellen und für ca. 2 Minuten backen. Von Zeit zu Zeit die Konsistenz überprüfen, da die Backzeit von Mikrowelle zu Mikrowelle sich unterscheiden kann. Die richtige Konsistenz ist erreicht, wenn der Rand fest ist und in der Mitte der Teig noch eine kleine noch flüssige Stelle hat.
  5. Den Kuchen nun rausnehmen, da dieser noch ein wenig nachzieht und sonst bei zu langer Backzeit trocken werden kann.
  6. Die Schale auf einen Teller kippen und nach Belieben dekorieren und mit Toppings übergiessen.

Zum Autor:

Lukas Sitar studiert derzeit Business Innovation an der Universität St. Gallen in der Schweiz. Training und Ernährung sowie auch Genuss und Kulinarik sind seine Leidenschaften. Nebst vielen Stunden im Fitnessstudio findet man Lukas auch oft in der Küche wo er mit seinen kreativen Proteinrezepten die Brücke zwischen fitnessgerechter Ernährung und Genuss schlägt. Für weitere Inspirationen folgt ihm auf Instagram unter www.instagram.com/sitaar

Schlagwörter: , , , , ,

Verwandte Kategorien

Makronährstoffe:

Protein: 53g

Carbs: 12g

Fett: 10g

Zutaten

50g Whey Protein (Vanille)

2g Backpulver (gehäufte Messerspitze)

100g frische oder gefrorene Beeren

1 Ei

50g Magerquark

Zimt oder Süssstoff nach Belieben