Protein Balls für Unterwegs – Rezept

Folge uns

 

Wer ein wenig experimentierfreudig ist und gerne auch einmal eine Alternative zu den Proteinriegeln sucht, der sollte sich diese Protein Balls nicht entgehen lassen.

Zubereitung:

1.) Pure Whey Protein (wir haben Schokokeks verwendet), Hafermehl, Kakao und Leinsamenmehl mischen.

2.) Kokosöl schmelzen und zusammen mit der Milch, der Pulvermischung und dem Süßstoff/Zucker einen glatten Teig herstellen.

3.) Aus dem Teig  5 gleichgroße Kugeln formen und nach Belieben mit Schokoraspeln, Kokosraspeln, Kakaopulver oder Puderzucker bestreuen.

4.)  Alternative 1: Die Kugeln lassen sich bei 200 C° für ca. 30 min. backen. Dadurch erhalten sie eine eher keksartige Konsistenz. In diesem Fall empfiehlt es sich etwas mehr Süßstoff oder Zucker dazu zugeben.

     Alternative 2: Ohne Backen genießen. Mit Rum-Aroma versetzt schmecken sie ähnlich wie Rumkugeln.

Verwandte Kategorien

MAKROS (pro Stück):

Kcal:                           100

Protein:                     9,75g

Kohlenhydrate:       3,1g

Fett:                           4,8g

(Die Nährwerte gelten für die mit Süßstoff hergestellte Variante)

Zutaten

45g Pure Whey Protein (Schokokeks)

15g Hafermehl

15g Leinsamenmehl

15g Kakao

15g Kokosöl

50g Milch 1,5%

Süßstoff oder Zucker nach Bedarf

Topping: Kokosraspeln, Kakaopulver, Schokoraspeln, Puderzucker