Vegane Linsen-Quinoa-Burger

Folge uns

 

Zur Feier des Veganuary – einem Monat, in dem der eine oder andere sich den Vorsatz gesetzt hat, sich vegan zu ernähren – ist hier ein leckeres veganes Rezept von The Muscle Bakery.

Die Linsen-Quinoa-Burger können alleine mit viel Gemüse oder in einem Wrap oder Salat gegessen werden.

ANLEITUNG

1.) In einer Pfanne 1 TL Kokosöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Gehackte Zwiebeln und Brokkoli hinzufügen, bis sie etwas gebräunt und gegart sind. Aus der Pfanne nehmen, aber das Öl in der Pfanne lassen, um später die Burger anzubraten.

2.) Linsen gründlich abtropfen lassen, dann zusammen mit Zitronensaft in einem Mixer pürieren und die Masse in eine Schüssel geben.

3.) Gegarte Zwiebeln und Brokkoli unter die Linsen mischen und den gekochten Quinoa hinzugeben. Masse verkneten, bis ein dicker, klebriger Teig entsteht. Wenn du den Teig in den Kühlschrank stellst, kann sich der Geschmack noch besser entfalten.

4.) Aus dem Teig 6 Bällchen formen, flachdrücken und beiseite stellen.

5.) Die Pfanne erhitzen und die Burger anbraten!

6.) Vorsicht beim Umdrehen, die Burger können zerbrechen!

 

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Schlagwörter: , , , ,

Verwandte Kategorien

Nährwerte

(pro Stück – ergibt ca. 6)

102 Kalorien

4,8 g Protein

13,9 g Kohlenhydrate

3,2 g Fett

 

Autor: Die Muskel-Bäckerei

Zutaten

1 Dose Biona Linsen

125 g gekochten Quinoa

1 kleine Zwiebel (gehackt)

4-5 Brokkoliröschen (gehackt)

3 EL BBQ Sauce oder Ketchup

1 Scoop Erbsenprotein

1 TL Zitronensaft

1/2 Teelöffel Knoblauchpulver

1/2 TL Paprika

Salz und Pfeffer

Kokosöl