Süßkartoffel-Pancakes mit Pistazienbutter

Süßkartoffel-Pancakes mit Pistazienbutter
Folge uns

Pancakes sind der ultimative Frühstücksklassiker – und das auf der ganzen Welt. Es gibt die verschiedensten Pancake-Variationen: Der eine mag vegane Pancakes, Pancakes mit Kokosmehl oder Haferflocken-Pancakes, andere wiederum fügen Schokolade hinzu oder zaubern herzhafte Pancake-Varianten. Eine gesunde Alternative und ein richtiges Power-Frühstück sind unsere leckeren Süßkartoffel-Pancakes mit Pistazienbutter. Schnell zubereitet und mit einer ordentlichen Portion Eiweiß sind sie ein leckeres Frühstück! Die 100% natürliche Pistazienbutter ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe versorgt dich mit zusätzlichem Protein und Ballaststoffen.

ANLEITUNG

  1. Die Süßkartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und gar kochen.
  2. Alle anderen Zutaten (außer die Pistazienbutter) in einer Schüssel vermischen.
  3. Die warmen Süßkartoffeln mit einer Gabel zerdrücken (alternativ kannst du auch einen Kartoffelstampfer dafür verwenden).
  4. Den angerührten Teig zu den abgekühlten Süßkartoffeln geben und alles gut verrühren, so dass am Ende keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  5. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und eine Kelle des Teigs hineingeben.
  6. Den Pancake von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  7. Wiederholen, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.
  8. Die Pistazienbutter über die fertigen Süßkartoffel-Pancakes geben. Fertig ist ein leckeres Frühstück!

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Verwandte Kategorien

Rezept für ca. 5 Pancakes

 

Autor: Daniele Fitness

Zutaten

200 g Süßkartoffeln

70 g Hafermehl

200 g flüssiges Eiklar

2 g Bikarbonat

Süßstoff nach Belieben

20 g Pistazienbutter