Rhabarber-Himbeer-Kuchen

Rhabarber-Himbeer-Kuchen
Folge uns

von Gastautorin Nadja Pries

Wenn es im Supermarkt den ersten Rhabarber gibt, weiß man, dass der Sommer endlich da ist. Rhabarberkuchen gibt es in den unterschiedlichsten Variationen – mit Streuseln, Pudding, Baiser, … Die Kombination von Rhabarber und Himbeeren ist einfach unschlagbar – die leichte Säure des Rhabarbers harmoniert perfekt mit den süße der Himbeeren. Unser cleane Rhabarber-Himbeer-Kuchen ist schnell und einfach zubereitet und perfekt für den Sommer!

ANLEITUNG

  1. Backofen auf 150°C (Ober-Unterhitze) vorheizen.
  2. Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1 cm breite Würfel schneiden.
  3. Eiklar steif schlagen, beiseite stellen.
  4. Alle Zutaten (außer Früchte und Eiklar) in einer großen Schüssel verrühren.
  5. Die Konsistenz mit Wasser oder Milch anpassen, sodass du das geschlagene Eiweiß nun ohne Probleme unterheben kannst.
  6. Die Hälfte der Masse in eine große Auflaufform geben (vorher unbedingt einfetten), dann die Rhabarberstückchen und Himbeeren darauf verteilen und die zweite Hälfte des Teiges oben drauf geben.
  7. Nun die Form für ca 45 – 50 min. in den Backofen und anschließend mit leicht offener Tür langsam abkühlen lassen.
  8. Fertig ist dein Rhabarber-Himbeer-Kuchen!
  9. Kleiner Tipp: vor dem Servieren noch mit Sommerobst dekorieren!

Leckerer Rhabarber-Himbeer-Kuchen

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Schlagwörter: , , , ,

Verwandte Kategorien

Zutaten

400 g Rhabarber

100 g TK Himbeeren

4 Eier, getrennt

200 g Quark

100 g Pure Whey Protein™ Apfelstreusel & Vanillepudding

200 g fein gemahlene Haferflocken (oder Mehl)

7 g Backpulver

50 g gemahlene Haselnüsse

LIQUIFLAV™ Vanille

Stevia

Zimt nach Belieben