vegane Pasta mit Cashew-Sauce

vegane Pasta mit Cashew-Sauce
Folge uns

Gastbeitrag von Anna Carolina Freiheit

Comfort Food Nummer 1? Ganz klar, Pasta! Gerüchteweise soll es ja auch Menschen geben, die keine Nudeln mögen – das halten wir allerdings für ein Gerücht! Nudeln gibt es in den unterschiedlichsten Varianten, sie sind schnell zubereitet und schmecken entweder mit einem frischen Pesto, Gemüse oder einer raffinierten Sauce. Natürlich gibt es auch superleckere vegane Pasta-Saucen, die leicht zubereitet sind. Bei uns kommt heute vegane Pasta mit Cashew-Sauce und Gemüse auf den Teller! Die Cashew-Sauce ist super cremig und schmeckt einfach lecker!

ANLEITUNG

  1. Pasta deiner Wahl kochen.
  2. Alle Zutaten für die Sauce in einen Mixer geben, bis eine cremige Sauce entsteht.
  3. Wenn die Nudeln gekocht sind, wieder in den warmen Topf geben, Sauce dazu und alles gut vermischen!
  4. Wenn du magst, kannst du auch noch etwas Gemüse dazugeben.

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Schlagwörter: , , , , ,

Verwandte Kategorien

Autor: @healthyliciousvegan

Zutaten

Pasta deiner Wahl

Gemüse (z.B. Spargel, Kirschtomaten, Zucchini)

Für die Sauce:

50 g Cashew Butter

Spritzer Wasser

Strich Apfelessig

1 EL Ernährungshefe

Salz, Pfeffer, ein Hauch von Cayenne und Zitronensaft