vegane Brownies

vegane Brownies
Folge uns

Brownies sind immer eine gute Idee! Back doch an diesem Wochenende proteinreiche vegane Brownies!

Anleitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Backform mit hartem Kokosöl einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen.
  3. Das Kokosöl- und Kakaolinsen bei schwacher Hitze oder alternativ in der Mikrowelle erhitzen, bis eine glatte flüssige Masse entsteht.
  4. Den Schokoladenmix und die Vanille zu den trockenen Zutaten hinzufügen.
  5. Zum Schluss, die veganen Eier (oder Alternative) zu der Teigmasse hinzugeben und alles zu einer glatten Teigmasse verrühren.
  6. Die Browniemischung in die Backform gießen und für ca. 20-25 Minuten backen
  7. Teste mit einem Zahnstocher, ob der Brownie fertig ist – es darf kein Teig mehr an dem Holzstäbchen kleben.
  8. Gut abkühlen kassen und dann heißt es genieße deine veganen Brownies.

vegane Brownies mit Protein

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Schlagwörter: , , , ,

Verwandte Kategorien

Zutaten

45 g fein gemahlene Haferflocken

50 g Kakaopulver

30 g veganes Proteinpulver (Schokolade)

110 g Kokosnusspalmenzucker

½ TL Backpulver

¼ TL Salz

100 g Kokosöl

60 g Kakaolinsen

1 TL Vanille (aus Vanilleschoten)

2 vegane Eier (Ei-Ersatzpulver) / Banane / Stärke- oder Sojamehl