Veganes Macadamia-Bananenbrot

veganes Macadamia-Bananenbrot
Folge uns

Der Herbst ist jetzt ganz offiziell da. Und passend dazu gibt es auch ein neues Bananenbrot-Rezept. Wobei… ganz so neu ist es gar nicht. Ich habe es nur ein wenig aufgepimpt mit etwas Schoki und Macadamianüssen – das Ergebnis ein veganes Macadamia-Bananenbrot. Mach es dir gemütlich, stimm dich erst einmal mit einem warmen Bananenbrot auf das kuschlige Wochenende ein und lass es dir schmecken.

Anleitung

  1. Erhitze deinen Ofen auf 180°C. Lege deine Backform mit Backpapier aus.
  2. Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  3. Nimm 2 Bananen und quetsche sie in einer separaten Schüssel zu Brei.
  4. Sofern du einen Stabmixer hast bietet sich das auch super an.
  5. Misch dann das geschmolzene Kokosöl, Vanille Extrakt, Apfelessig und Wasser unter bis eine homogene Masse entsteht.
  6. Gib die nassen Zutaten dann zu den trockenen Zutaten und rühre diese unter.
  7. Hacke die Macadamianüsse und hebe dann auch diese unter die Teigmasse.
  8. Gib dann den Teig in die Backform, halbiere die dritte Banane und lege sie auf den Teig und backe das Bananenbrot bei 180°C für 40-45 Minuten.
  9. Am besten den Test mit einem Holzstab machen, damit du das Bananenbrot zur richtigen Zeit aus dem Ofen nimmst und damit es nicht zu trocken wird.

veganes Proteinpulver

veganes Macadamia-Bananenbrot

veganes Macadamia-Bananenbrot

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Verwandte Kategorien

Autor: Franziska Meyer

Zutaten

150 g Mehl

100 g Kakaopulver (ungesüßt)

1 Scoop veganes Proteinpulver (Schoko-Erdnuss)

1 TL Backpulver

1/2 TL Salz

180 g Kokosblütenzucker 

65 g Kokosöl

3 reife Bananen

1 Tl Vanille Extrakt

1 TL Apfelessig

90 ml Wasser

50 g Macadamianüsse