Langkettige Kohlenhydrate Pulver

category
sportnahrung/kohlenhydrate/langsam-verfugbare-kohlenhydrate

Langsam verfügbare Kohlenhydrate FAQS

Was sind Präparate mit langsam verfügbaren Kohlenhydraten?
Langsam verfügbare Kohlenhydrate liefern Energie, indem sie vom Körper über den Tag hinweg langsam verbrannt werden. Dies steht im Gegensatz zu schnell verfügbaren Kohlenhydraten wie Zucker, die einen schnelleren, aber kürzeren Energieschub liefern. Länger anhaltende Energie liefern Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Süßkartoffeln und Haferflocken, die im Allgemeinen zur Ernährung vieler Menschen gehören.
Was ist der Unterschied zwischen langsam und schnell verfügbaren Kohlenhydraten?
Langsam verfügbare Kohlenhydrate verbrennen langsamer und setzen über den Tag hinweg kontinuierlich Energie frei. Schnell verfügbare Kohlenhydrate machen das Gegenteil – sie sorgen für einen schnellen Energieschub, der sich perfekt eignet, wenn sich bei einem Training Erschöpfung einstellt. Weil schnell verfügbare Kohlenhydrate jedoch zu einem schnellen, starken Insulinanstieg führen, gelten langsam verfügbare Kohlenhydrate als die gesündere und nachhaltigere Option.
Wer sollte langsam freisetzende Kohlenhydrat-Präparate nehmen?
Langsam verfügbare Kohlenhydrate können ein gutes Präparat sein, wenn du Muskelmasse zulegen oder dein Gewicht halten willst, ohne großen Stress in der Küche. Zusammen mit unseren Proteinpräparaten können sie im Rahmen einer gesunden, vielseitigen Ernährung, als Pre-Workout-Präparat oder während des Trainings eingenommen werden.
Sollte man nach dem Training langsam verfügbare Kohlenhydrate nehmen?
Langsam verfügbare Kohlenhydrate sind nützlich, wenn sie vor dem Training oder Sport genommen werden. Das liegt daran, dass sie dich kontinuierlich mit Energie versorgen, die über einen langen Zeitraum aufrechterhalten bleibt. Du kannst nach dem Training langsam verfügbare Kohlenhydrate nehmen – dadurch werden deine Energiespeicher nach dem Sport wieder aufgefüllt und liefern dir neue Energie.

VERWANDTE KATEGORIEN