Top Trends im Supplement Bereich

Folge uns

Kaum ein Markt entwickelt sich so turbulent wie die Fitnessindustrie – und neben immer neuen Fitnessprogrammen und Geräten ist die Ernährung natürlich ein großes Thema. Das hat auch immer wieder neue Trends auf dem Supplementmarkt zur Folge, von denen wir dir einige aktuelle Entwicklungen zeigen wollen.

Den größten Einfluss  auf  den Markt haben natürlich immer die Kunden – denn was nicht nachgefragt wird, muss auch nicht produziert werden.

Große Trends beginnen deshalb meist mit der Nachfrage, an der sich die Hersteller dann orientieren und die passenden Produkte liefern – so war das etwa beim ersten Trend, den wir uns heute anschauen wollen und der sich seit vielen Jahren beständig hält:

Low Carb – kohlenhydratarm zur Traumfigur

Die Low Carb Ernährung ist unter Sportlern gerade in der Diät wohl eine der verbreitetsten Ernährungsformen und gilt als Garant für Fettverlust – außerdem ist sie einfach umzusetzen, da jedes Produkt nach einem kurzen Blick  auf die Nährwertangaben als passend oder unpassend eingeordnet werden kann.

Das Problem: Unsere westliche Gesellschaft nimmt traditionell durch Getreideprodukte viele Kohlenhydrate zu sich, weshalb ein großer Teil der alltäglichen Ernährung plötzlich wegfällt.

Um den Umstieg dauerhaft zu erleichtern und zu ermöglichen gibt es deshalb eine ganze Reihe Produkte als kohlenhydratarme Variante oder eben Supplemente, die die Low Carb Ernährung unterstützen.

Der Klassiker sind dabei natürlich Proteinpulver, die je nach Variante noch einmal das ein oder andere Gramm Kohlenhydrate einsparen – das macht zum Beispiel Isolate in der Diät besonders beliebt.

Vegane Supplemente – ohne Tierprodukte alles geben

Die vegane Ernährung selbst ist natürlich nichts Neues, doch in den letzten Jahren ist sie regelrecht zum Trend geworden und gerade unter Sportlern zunehmend beliebt – während Vegetarier viele Supps noch bedenkenlos zu sich nehmen können, sieht das bei Veganern anders aus.

Das beginnt schon beim Proteinpulver und so sind vegane Supplemente voll im Trend.

Egal ob pflanzliche Proteinpulver aus Soja, Reis und Co. oder sogar Kreatin, das ohne die Verwendung tierischer Rohstoffe hergestellt wird und für Veganer als Supplement besonders sinnvoll ist.

Mittlerweile gehen einige Hersteller, wie auch Bulk Powders, auf den zunehmenden Wunsch nach veganen Supplements ein und so findest du schnell eine Auswahl passender Produkte – gerade Sojaprotein ist da ein Beispiel, das die große Auswahl zeigt.

BIO – kleiner, aber deutlicher Trend

Nicht falsch verstehen: Natürlich ist BIO weit mehr als ein Trend und bei Lebensmitteln schon eine ganze Zeit lang im Kommen – ökologische Landwirtschaft und entsprechende Kontrollen sind mittlerweile aber auch auf dem Supplement-Markt angekommen.

An dieser Stelle nehmen BIO-Produkte noch einen kleineren Stellenwert ein, sind für den ein oder anderen Sportler aber doch wichtig – darum bietet Bulk Powders auch Bio Produkte an.

Das hat zur Folge, dass BIO-zertifizierte Supplements noch sehr teuer und entsprechend nur für hartgesottene BIO-Anhänger attraktiv sind; Inwiefern sich hier in den nächsten Jahren die Preise ändern ist fragwürdig, denn gerade die wichtigsten Supplements wie Whey werden nur von einer Handvoll Rohstofflieferanten in Europa in entsprechender Menge – und eben nicht BIO-zertifiziert – geliefert.

Superfoods – Superhelden unter den Pflanzen nutzen

Extrem schnell von der Randerscheinung zum Dauerbrenner haben es im Supplement-Bereich Superfoods geschafft,die eben längst nicht mehr nur in ihrer natürlichen Form aufgenommen, sondern auch in Supplementen verarbeitet werden.

Superfoods sind bekanntlich Lebensmittel mit einer besonders hohen Nährstoffdichte – dazu gehören regionale Produkte wie Grünkohl ebenso wie exotischere Varianten wie Acai, Matcha oder Grüntee.

Viele dieser Superfoods haben dabei Eigenschaften, die dich als Sportler beim Erreichen deiner Ziele unterstützen können – Grünteeextrakt zum Beispiel hat in Studien fettverbrennende Eigenschaften gezeigt. Du erhältst ein großes Sortiment an Superfoods auch bei Bulk Powders.

Superfoods zunehmend auch in Supplements verwendet und laufen teilweise alteingesessenen Supps wie im genannten Beispiel L-Carnitin den Rang ab.

Bewussterer Umgang mit Supps ist im Trend

 BIO, Vegan, Superfoods – nicht nur im Supplement-Bereich ist es im Trend, die Ernährung bewusster zu gestalten und damit nicht nur auf die Art der Lebensmittel zu achten, sondern auch auf deren Herkunft.

Längst ist nicht mehr nur der Preis allein entscheidend, Qualität bekommt ihren berechtigten Platz an der Spitze der Entscheidungsfindung und jeder Sportler fragt sich, welches Supplement seinem Körper wirklich gut tut – leere Versprechen sind längst nicht mehr genug, um zu überzeugen.

Das ist eine Entwicklung, die wir nur gutheißen können und die sich in der nächsten Zeit sicher weiter durchsetzen wird – die aber nicht dazu führen sollte, sich allein von BIO-Siegel und Co. leiten zu lassen.

Zertifikate sind sicher ein Anhaltspunkt für eine nachhaltige Rohstoffquelle, die aber in Sachen Qualität nicht alles ist – denn dazu tragen eine Menge weiterer Faktoren bei, die einen ganzen eigenen Artikel verdient haben.

In diesem Zusammenhang zeigt sich aber auch folgender Trend:

Immer mehr Transparenz im Supplement-Bereich

Sportler machen sich immer mehr Gedanken um die Qualität der Supps und sie gehen bewusster damit um – Bulk Powders reagiert darauf mit einer großen Portion Transparenz.

Unser Service beinhaltet auch, dass wir alle Mengenangaben komplett offengelegen, unabhängige Labortests durchgeführen und den Kontakt zu unseren Kunden noch enger gestalten, so dass am Ende keine offenen Fragen bleiben.

Individualität als neueste Entwicklung

Der gerade angesprochene Kontakt zum Kunden zeigt sich auch in einem anderen Punkt: Deutlich mehr Individualität, die schon bei einer Beratung anfängt, die es noch vor einigen Jahren so nur offline im Laden um die Ecke gab. Wir wollen unseren Kunden eine ganz neue Art der Beratung anbieten.

Du als Sportler kannst dir von unseren Experten die passenden Supps empfehlen lassen und damit ganz genau auf deine individuellen Ziele eingehen.

Wir bieten sogar Kapselfüllsets an, mit denen sich eigene Nahrungsergänzungen bequem von Zuhause aus zusammenstellen lassen.

Der Supplement-Markt: Eine unendliche Geschichte voller Trends

In den letzten Jahren wurde der Markt rund um Nahrungsergänzungen, vor allem Eiweißpulver,  immer wieder von neuen Trends geprägt – einige konnten sich durchsetzen, andere verschwanden nach mehr oder weniger kurzer Zeit  wieder.

Momentan entwickelt sich das ganze in eine Richtung, die wir definitiv begrüßen, denn wir sind Teil der ganzen Bewegung: Mehr Transparenz, mehr Individualität und ein stärkeres Bewusstsein für das, was Sportler ihren Körpern auch in Form von Supplements zuführen.

Wohin die Reise geht? Das ist schwer vorauszusehen und hängt vor allen Dingen auch von uns, dir und allen anderen Sportlern da draußen ab – denn am Ende sind es nicht die Hersteller selbst, sondern ihr, die darüber entscheiden, welche Entwicklungen sich durchsetzen können.

Kommentare sind geschlossen.