Einfache und schnelle Kokos-Pancakes

Kokos-Pancakes
Folge uns

Beim Anblick von fluffigen und goldbraun gebratenen Pancakes läuft so ziemlich  jedem das Wasser im Mund zusammen. Pancakes schmecken nicht nur zum Frühstück, sondern auch als süßer Snack am Nachmittag. Eine super Alternative zu normalen Pancakes sind Protein Pancakes. Durch die Verwendung von Proteinpulver und flüssigem Eiklar kannst du ganz leicht den Proteingehalt deiner Pancakes erhöhen. Eine sommerliche Pancake-Option sind unsere Kokos-Pancakes! 

ANLEITUNG

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen, bis ein klumpenfreier Teig entsteht.
  2. Etwas Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und eine Kelle des Teigs hineingeben.
  3. Die Kokos-Pancakes von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  4. Die fertigen Pancakes auf einem großen Teller stapeln und nach Lust und Laune mit frischem Obst, Kokosflocken oder Mandelbutter verzieren.

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Verwandte Kategorien

Nährwerte

267 Kalorien

5 g Kohlenhydrate

51 g Protein

4 g Fett

 

Autor: @irenesfitnesskitchen

Zutaten

200 ml flüssiges Eiweiß

30 g Pure Whey Protein™ (Schoko-Kokosnuss oder Ananas-Kokosnuss)

20 g Kokosmehl

½ Teelöffel Backpulver