So motivierst du dich für dein Training

Folge uns

 

Du kannst nicht jeden Tag hochmotiviert und im Beast-Modus sein. Das echte Leben ist keine Abfolge von motivierenden Bildern und Sprüchen wie dein Instagram-Feed. „Team schlaflos“ braucht manchmal am Nachmittag ein Nickerchen und auch dem „Uhrwerk“ kann irgendwann die Puste ausgehen.

Was kannst du tun, wenn dir die Power und Motivation fehlt?

Die Wahrheit ist, es ist überhaupt nichts falsch daran, einen oder zwei zusätzliche Ruhetage einzulegen, wenn du sie brauchst. Wenn du regelmäßig und kontinuierlich trainierst, machen ein paar Tage Pause überhaupt keinen Unterschied.

Aber Konsistenz ist das Zauberwort und deshalb musst du auch trainieren, wenn du dich müde, gestresst oder einfach nur unmotiviert fühlst. Wenn du auf die perfekte Ausrichtung der Sterne wartest, wirst du am Ende des Jahres nur sehr wenige Trainingssessions absolviert haben.

Wir zeigen dir, wie du dich optimal auf dein Training einstimmen kannst.

#1 MUSIK

Jeder weiß, dass Musik die Kraft hat, die Stimmung zu heben und uns zu begeistern. Nutze Musik, um dich so richtig auf das Training einzustimmen. Drehe deine Musik laut auf und pack dabei deine Sportsachen zusammen. Spiele deine Lieblingssongs im Auto auf dem Weg ins Fitness-Studio. Erstell dir eine Playlist für das Training (oder frag das Fitnessstudio, ob sie deine Musik spielen, wenn du Glück hast, machen sie das sogar!).

#2 NEUE AUSRÜSTUNG

Wenn dir das Training zu langweilig wird, investiere doch in neue Ausrüstung. Du könntest etwas Praktisches kaufen, wie z.B. Zughilfen, einen Trainingsgürtel oder eine Handgelenkbandage. Oder einfach nur etwas, damit du beim Training gut aussiehst und dich gut fühlst, wie z.B. ein neues Trainingsoberteil.

#3 KAFFEE

Man kann sich immer auf Koffein als Muntermacher verlassen! Wenn du müde oder demotiviert bist, solltest du vor dem Training einen kleinen schwarzen Kaffee oder Espresso trinken. Wenn du Kaffee nicht magst, aber die Vorteile von Koffein willst, trink einfach einen Complete BCAA Energy™ Drink, eine erfrischende Mischung aus 3: 1: 1 BCAAs plus Koffein. Oder probier Koffeinpulver oder Koffeintabletten (ideal für die Aufbewahrung in deiner Sporttasche).

#4 TRAINIERE MIT ANDEREN

Es kann schwierig sein, sich für ein Solo-Training zu motivieren. Du bist normalerweise als einsamer Wolf unterwegs, aber warum verabredest du dich nicht einfach mal mit einem Freund zum Training? Der soziale Aspekt wird deine Stimmung sofort heben, du wirst lachen und vielleicht auch ein paar neue Übungen lernen. Trainiere mit jemandem, der ehrgeizig, fokussiert und idealerweise etwas stärker als du selbst bist.

#5 BELOHNE DICH

Ein gutes Training sollte Belohnung genug sein, aber manchmal braucht man einen zusätzlichen Klaps auf dem Rücken. Versprich dir, dass du, wenn du heute trainierst, ein neues Supplement bestellst oder dir etwas gönnst, das du normalerweise nicht kaufen würdest – wie Protein-Kekse!

#6 MACH DEINE LIEBLINGSÜBUNG

Wenn du deine geplante Trainingseinheit wirklich nicht machen möchtest, gönn dir eine Pause. Oder: Geh ins Fitnessstudio und mach einfach nur deine Lieblingsübungen. Mach ein paar Übungen, die du schon seit Ewigkeiten nicht mehr getan hast, oder probiere etwas aus, dass du auf YouTube gesehen hast und was du schon länger mal ausprobieren wolltest. Wichtig ist, dass es dir Spaß macht!

#7 SUPPLEMENTS

Halte für Tage wie diese einige natürliche Supplements zur Verbesserung der Stimmung bereit. Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, eine Vorstufe von Melatonin und dem „Happy-Hormon“ Serotonin.

DL-Phenylalanin ist eine andere Aminosäure (Phenylalanin), die im Körper in die Aminosäure L-Tyrosin umgewandelt wird. L-Tyrosin ist ein Gehirnbotenstoff, der in Neurotransmitter umgewandelt werden kann. Neurotransmitter steigern die Stimmung und fördern positive, energetische Gefühle.

Complete Stimulant™ ist unser Allrounder, um Körper und Geist zu stimulieren und enthält nur natürliche Nährstoffe, einschließlich Koffein, DMAE, Taurin und Tyrosin. Er ist ideal für Tage, an denen du eigentlich lieber direkt nach Hause auf dein Sofa gehen willst, anstatt ins Fitness-Studio zu gehen.

 

Über den Autor

Nicola Joyce schreibt seit 2004 für (und über) Sport, Fitness, Ernährung und gesundes Leben. Sie ist auch eine begeisterte Sportlerin: Ihr Hintergrund ist Ausdauersport, aber sie tritt jetzt als natürliche Bodybuilderin an und gewann zuletzt mit der INBF. Wenn sie keine Beiträge schreibt, bloggt sie. Folge ihr hier www.nicolajoyce.co.uk und auf Facebook & Twitter (@thefitwriter).

Kommentare sind geschlossen.