Vegane Spinat-Bananen-Pancakes

Folge uns

 

Iss dein Gemüse, haben meine Eltern immer gesagt! Probier doch mal die köstlichen Spinat-Bananen-Pancakes von The Muscle Bakery, da ist auf jeden Fall genug grünes Gemüse enthalten.

ANLEITUNG

1.) Alle Zutaten in einen Mixer geben und danach für etwa 5 Minuten beiseite stellen. In der Ruhezeit können die Chia-Samen quellen und nehmen etwas von der Flüssigkeit auf. Wenn du die Pancakes lieber dicker magst, lass das Rezept so wie es ist. Willst du lieber Pancakes im Crêpe-Style, einfach mehr Wasser oder Milch hinzufügen.

2.) Kokosnussöl oder Kokosnussölspray in eine beschichtete Pfanne geben und die Herdplatte auf eine mittlere Temperatur bringen.

3.) Einen Löffel Teig in die Pfanne geben und für einige Minuten braten, dann umdrehen und weiter braten.

4.) Wenn alle Pancakes fertig sind, einfach mit deiner Lieblingssauce, Obst oder Nussbutter anrichten und genießen!

 

 

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Verwandte Kategorien

Nährwerte

(pro Portionen mit jeweils 2 Pancakes)

411 Kalorien

22,6 g Protein

8,3 g Fette

61,4 g Kohlenhydrate

 

Autor: The Muscle Bakery

Zutaten

Handvoll Spinatblätter

1 Tasse feine Haferflocken

1 Banane

1.5 Tasse Milch (Milch, Soja, Mandel…)

1 Scoop Soja-Protein-Isolat (alternativ dein bevorzugtes Protein Pulver)

1 EL kalorienfreier Sirup in Ahorn (oder Agave / Honig)

1 EL Chia Samen

1 Esslöffel Wasser

1 Teelöffel Backpulver