Vegane Bean-Blondies

Folge uns

Die veganen Bean-Blondies von The Muscle Bakery sind fast so gut wie Brownies – nur eben ohne die ganze Schokolade!

ANLEITUNG

1) Ofen auf 170 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2) Die abgetropften Bohnen, Milch, Cashewbutter und Kokosöl in einen Mixer geben, bis eine einheitliche Masse entsteht.

3) Die Mischung in eine Schüssel geben und die restlichen Zutaten (außer Schokoladenstückchen) mit einem Schneebesen unterheben. Die Schokoladenstücke mit einem Löffel unter die Mischung heben.

4) Den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen, dann ca. 15 Minuten backen, bis sich Risse bilden und die Ränder golden werden.

5) Je nach dem, wie du den Blondie magst, kannst du den Teig kürzer oder länger backen.

6) Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Wenn nötig, in den Kühlschrank stellen. Die Blondies werden brechen, wenn sie nicht vollständig abgekühlt sind.

 

AN DIE TÖPFE, FERTIG, LOS!

Probier das Rezept noch heute und schicke uns deine Kreation über FacebookTwitter or Instagram @bulkpowders_de #bulkbakes #bprecipes

Verwandte Kategorien

Nährwerte (pro Stück)

108 Kalorien

5,9 g Protein

10,6 Kohlenhydrate

5,3 g Fett

 

Autor: The Muscle Bakery

Zutaten

1 Dose Cannellini-Bohnen (Abtropfgewicht)

1/2 Tasse Milch deiner Wahl (wir haben Mandelmilch verwendet)

1 TL Vanilleextrakt

2 gehäufte EL Cashewbutter

1 EL Kokosöl (geschmolzen)

1/2 Tasse Kokosblütenzucker

2 Scoops geschmacksneutrales Sojaprotein

1/2 Tasse Schokoladenchips

1 TL Backpulver